Donnerstag, 22. September 2016

Unterschriften scannen mit Strichcode Handscanner


Die Französische Post hat über 15‘000 Stk. OPTICON Strichcode-Leser bestellt, da diese Der Der OPTICON OPI-3301 ist ein Scanner, welcher nebst allen bekannten 1D- und 2D-Strichcode auch Unterschriften als Bild erfassen kann. Besonders beliebt ist der kabelfreie Scanner weil die Daten per Funk an den Computer übermittelt werden und somit höchsten Komfort beim Arbeiten garantiert.
Praktisch alle Post-Dienste und Kurier-Dienste wie DHL, UPS, etc. bieten den Kunden die Paket-Verfolgung im Internet an. Damit hat der Kunde genaue Transparenz, wo sich sein Paket gerade befindet oder wann und wo es gegen Unterschrift abgegeben wurde. Bis anhin war es üblich, dass der Empfänger auf dem Bildschirm des mobilen Terminals des Kuriers den Erhalt der Sendung visierte.
Besser ist jedoch, wenn der Empfänger direkt auf der Sendung visiert und diese Unterschrift als Bild gespeichert wird. Das sind erhebliche Vorteile und es können zudem mit dem Scanner weitere Daten und Fakten erfasst werden. Zum Beispiel ein Bild der Sendung, den Ausweis des Empfängers, allfällige Schäden an der Sendung, etc. Nebst Strichcode lesen, den Scanner auch als Bilderfassungs-Tool einzusetzen, eröffnet viele neue Anwendungen und wird immer populärer.

Detaillierte Angaben zum OPTICON OPI-3301i Handscanner finden Sie unter: http://ades.ch/produktepalette/scanner/opticon-scanner/opticon-2d-strichcode-scanner/

ADES AG ist seit 1997 OPTICON Strichcode-Scanner Stützpunkt in der Schweiz. Als Spezialist für Strichcode und Scannersysteme haben wir für Sie die optimale Lösung.
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Das ganze OPTICON Strichcode-Scannerprogramm
finden Sie unter www.opticon.ch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen